7 Nov 2023

Handwerker der Geld verbrennt
Handwerker der Geld verbrennt
Handwerker der Geld verbrennt

Handwerk online: Mit Website-Builder zum eigenen Internetauftritt

Ein ansprechender Online-Auftritt ist heutzutage für jedes Unternehmen unerlässlich. Das gilt auch bei vollen Auftragsbüchern im Handwerk. Denn irgendwann kann sich die Auftragslage auch wieder ändern. Dann ist es wichtig, für die Kundschaft sichtbar zu sein. Auch online.

Ein eigener Internetauftritt ist heute bezahlbar und in einer einfachen Variante schnell umsetzbar. Viele Handwerksbetriebe geben trotzdem noch immer Unsummen für Dienstleister aus, die ihnen die Website bauen sollen.

Schlimmstenfalls führt das zur Abhängigkeit von einem Freiberufler oder einer Agentur. Das ist nicht nur kostspielig, sondern auch zeitaufwendig und frustrierend. Zum Glück gibt es eine einfache Alternative zu den gängigen WordPress-Seiten solcher Dienstleister: der Einsatz eines benutzerfreundlichen Website-Builders.

Wie funktioniert ein Website-Builder?

Ein Website-Builder ist eine Software, mit der du auch als Laie in diesem Bereich eine ansehnliche Internetseite erstellst. Programmierkenntnisse? Brauchst du nicht.

Mit einem Website-Builder kannst du nämlich aus einer Vielzahl von professionellen Vorlagen wählen, Inhalte per Drag-and-Drop hinzufügen, Texte bearbeiten, Bilder hochladen, Farben anpassen und vieles mehr. Stell es dir vor wie bei einer Powerpoint-Präsentation, in die du Bilder und Texte einfügst. Der Website-Builder erledigt den Großteil der technischen Aspekte im Hintergrund, sodass sich die Nutzer voll und ganz auf die Gestaltung und den Inhalt ihrer Webseite konzentrieren können.

Außerdem gibt es bei allen Produkten sogenannte Templates, das heißt Beispielseiten, bei denen du einfach nur die Texte und Bilder austauschen musst. So bekommst du buchstäblich an einem Nachmittag eine professionelle Seite zum Laufen.

Ein guter Website-Builder zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit aus. Die Bedienung sollte intuitiv sein und keinerlei Programmierkenntnisse erfordern. Drag-and-Drop-Funktionen ermöglichen es, Elemente einfach an die gewünschte Stelle zu ziehen und anzupassen. Die Möglichkeit, Inhalte in Echtzeit zu bearbeiten und Änderungen sofort zu sehen, erleichtert den kreativen Prozess. Außerdem sollte ein Website-Builder responsive Designs bieten, sodass die erstellte Webseite auf verschiedenen Geräten und Bildschirmgrößen optimal dargestellt wird.

Wie teuer ist ein Website-Builder?

Im Vergleich zu den hohen Kosten für die Erstellung einer WordPress-Seite durch eine Agentur sind Website-Builder eine kostengünstige Alternative. Die Preise variieren je nach Anbieter und den enthaltenen Funktionen. Viele Website-Builder bieten verschiedene Tarifpläne an, angepasst an die individuellen Bedürfnisse der Nutzer. Es ist möglich, einen Website-Builder bereits für einen monatlichen Betrag von 10 € bis 50 € zu erhalten. Diese Kosten beinhalten normalerweise Hosting, Support und regelmäßige Updates.

Die besten Website-Builder für Handwerksbetriebe

Es gibt eine Vielzahl von Website-Buildern auf dem Markt, aber hier sind drei empfehlenswerte Optionen:

  • Wix: Wix ist ein bekannter und beliebter Website-Builder mit einer breiten Palette von Vorlagen und Funktionen. Die Drag-and-Drop-Schnittstelle macht die Erstellung einer professionellen Website zum Kinderspiel. Wix bietet verschiedene Preismodelle an, beginnend bei etwa 10 € pro Monat.

  • Squarespace: Squarespace ist ein weiterer renommierter Website-Builder, der sich durch sein ästhetisches Design und seine benutzerfreundliche Oberfläche auszeichnet. Mit einer Vielzahl von Vorlagen und anpassbaren Funktionen können Handwerksbetriebe ihre Webseite schnell und einfach erstellen. Die Preise beginnen bei etwa 12 € pro Monat.

  • Chimpify: Chimpify bietet eine benutzerfreundliche Plattform mit vielen nützlichen Funktionen für die Erstellung einer Webseite. Mit seiner Drag-and-Drop-Funktionalität und dem responsiven Design können Handwerksbetriebe ihre Online-Präsenz problemlos gestalten. Er ist auch der einzige deutsche Anbieter in dieser Liste. Die Preise beginnen bei ca. 25 € pro Monat.

Geh online - es ist einfacher als du denkst

Handwerksbetriebe müssen nicht länger Unsummen für den Bau schlechter WordPress-Seiten ausgeben. Der Einsatz eines Website-Builders ist eine kostengünstige und benutzerfreundliche Lösung, um ansprechende Webseiten zu erstellen. Mit den besten Website-Buildern wie Wix, Squarespace und Weebly können Handwerksbetriebe ihre Online-Präsenz verbessern und potenzielle Kundschaft beeindrucken, ohne dabei ihr Budget zu sprengen.

Zusammenfassung

Website-Builder sind eine benutzerfreundliche und kosteneffiziente Alternative zu teuren Dienstleistern für die Erstellung von Webseiten. Sie ermöglichen Handwerksbetrieben, mit Drag-and-Drop-Funktionen und professionellen Vorlagen ohne Programmierkenntnisse ansprechende Websites zu gestalten. Beliebte Website-Builder wie Wix, Squarespace und Chimpify bieten verschiedene Tarife und Funktionen, um individuelle Bedürfnisse zu erfüllen.

Solche Themen direkt in dein Postfach?
Bleib auf dem Laufenden wie tausend andere aus dem Handwerk und abonniere unseren
Newsletter.

Das moderne Handwerk
ist nur einen Klick entfernt.

Einsatzplanung, Zeiterfassung, Dokumentation und digitale Abnahme.

Es ist viel einfacher als du denkst.

Das moderne Handwerk
ist nur einen Klick entfernt.

Einsatzplanung, Zeiterfassung, Dokumentation und digitale Abnahme.

Es ist viel einfacher als du denkst.

Das moderne Handwerk
ist nur einen Klick entfernt.

Probiere unverbindlich unsere Handwerkersoftware aus.
Einsatzplanung, Zeiterfassung, Dokumentation und digitale Abnahme.

Mehr für dich zum Lesen

; ; ;